ERGONEERS
DE | EN

D-Lab
Head Tracking

Für die Untersuchung ergonomischer Faktoren, z.B. bei der Gestaltung von Produkten, Benutzeroberflächen oder ergonomischer Arbeitsplatzgestaltung, ist es wichtig die Beziehung zwischen Blickverhalten und Kopfposition von Versuchspersonen messen und analysieren zu können. Das neue D-Lab Head Tracking Modul ermöglicht daher die automatisierte Messung und Analyse der Position und Bewegung des Kopfes.

Plan – Measure – Analyze

Auf der Ergoneers Markertechnologie basierend wird die genaue Position des Kopfes in unserem Koordinatensystem (x, y, z) und die Winkel α, β und γ berechnet. Diese Winkel geben an, wie der Kopf auf dem Körper  ausgerichtet ist. Alle sechs Werte sind in Echtzeit verfügbar oder können synchron mit anderen Sensoren in D-Lab aufgezeichnet und analysiert werden.

Wie funktioniert es technisch?

Anhand des aufgenommenen Videobildes der Feldkamera des Dikablis Professional Eye Trackers wird der Abstand zu den vor der Versuchsperson angebrachten Markern berechnet. Ähnlich wie bei einem GPS-System erfasst D-Lab die Position des Kopfes innerhalb des Koordinatensystems. Darüberhinaus berechnet D-Lab die Winkel der Ausrichtung des Kopfes auf dem Körper. All diese Werte können in D-Lab online oder offline visualisiert werden. Selbstverständlich können die Head-Tracking-Werte auch mit anderen, in D-Lab synchron aufgenommen Daten, wie z.B. Eye Tracking oder Daten einer TCP/IP Quelle analysiert werden.

PRODUKT HIGHLIGHTS

– Keine zusätzlich Hardware zu Dikablis Professional Eye Tracker notwendig
– Keine Kalibrierung erforderlich
– Auf dem Ergoneers Markersystem basierende Technologie
– Online und Offline
– Erfasste Messwerte:  x, y, z und α, β, γ

Produkteigenschaften

D-Lab Head Tracking unterstützt eine Vielzahl wichtiger Funktionen:

D-LAB HEAD TRACKING
Eigenständiges Modul oder synchron mit D-Lab Audio, CAN Bus, Data Stream, Head Tracking, ...
Aufgezeichnete Daten im RAW-Format verfügbar
Echtzeit-Zugriff auf Kopfposition
Online-Berechnung von Position und Winkel des Kopfes innerhalb des Koordinatensystems
Erfasst die Kopfposition über die Messwerte x, y, z und α, β, γ
Echtzeit-Zugriff auf alle Daten über Relaisfunktion
Reichert die Untersuchung von Blickdaten durch die genaue Position des Kopfes an
Scriptsprache um Korrelationen zu anderen Kanälen oder Sensoren herzustellen

ANWENDUNGSBEISPIELE

– Erfassung der Kopfbewegung in Eye-Tracking-Studien
– Untersuchungen der Auge-Kopf-Koordination
– Ergonomiestudien
– Roboterforschung
– Marktforschung
– Usability Studien
– Verhaltensstudien
– Studien zu Kopf-/Körperbewegungen
– Studien in begrenzten Platzverhältnissen
– Produktergonomie
– Lesewissenschaften
– Sportwissenschaften
– Kommunikationsforschung
– Neurowissenschaften
– Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung
– Produktionsergonomie
– Analyse mobiler Endgeräte
– Echtzeit Head Tracking

Download data sheet