ERGONEERS
DE | EN

Eye Tracking in realer Umgebung

  • Verstellbarer Rahmen für verschiedene Kopfformen und Größen
  • Eye Tracking für Brillenträger und sogar mit Sonnenbrillen möglich
  • Automatische Blickdatenanalyse
  • Uneingeschränkte Bewegungsfreiheit
  • Umgebungskamera mit Full-HD Auflösung

Untersuchung der Ablenkung durch Smartphone-Nutzung

Ob auf der Straße, im Zug, Flugzeug oder sogar im Auto – mobile Endgeräte sind die ständigen Begleiter des Alltags mit denen Menschen intensiv interagieren. Sie tun dies beim Gehen, Sprechen oder sogar während sie Auto fahren. Wie lange dauert der Blick aufs Display und wie viele Sekunden ist der Blick eines Autofahrers dadurch von der Strasse abgelenkt?

WIE FUNKTIONIERT ES TECHNISCH?

Unser Eye Tracking Systeme arbeiten mit Infrarotlicht um die Pupillenbewegung auch dann genau verfolgen zu können, wenn der Teilnehmer eine Brille oder – wie es im realen Umfeld häufig vorkommt – Sonnenbrille trägt. Die höhenverstellbare Feld- oder Szenenkamera ermöglicht Studienteilnehmern eine natürliche Kopfhaltung während sie ein mobiles Endgerät bedienen und parallel etwas anderes tun wie z.B. gehen oder im Auto sitzen. Durch eine rasche Kalibrierung in unserer Software Plattform D-Lab wird die Information der Augenkameras auf das Feldkameravideo abgebildet und zeigt, wohin eine Person blickt. Der Einsatz unseres Eye Tracker zusammen mit unserer Marker-Technologie bietet darüber hinaus den Vorteil, das aufgezeichnete Blickverhalten automatisch auf Knopfdruck auswerten zu können.

Download Dikablis Glasses 3 Download Dikablis Professional Flyer Download D-Lab Flyer

ANWENDUNGSBEISPIELE

– Berechnung von Fahrerablenkung im Fahrzeug
– Untersuchung von Fußgängerverhalten
– Smartphone App Design
– Analyse der Interaktion mit mobilen Endgeräten
– Bewertung der Nutzung von Tablet-Computer

Download Presseartikel
Martin Polz, Account Manager

*Pflichtfeld